Hauptmenu Cevi Züri 11
Stufe Sinai

Stufe Sinai – für alle Knaben ab der 1. Klasse.

Über die Stufe Sinai.

Einmal pro Woche mit Freunden in den Wald - genau das bietet dir die Stufe Sinai. Bei uns sind alle Knaben ab der 1. Klasse herzlich willkommen. Jede Woche bieten wir dabei ein abwechslungsreiches Programm draussen im Wald an. Mehr über die Aktivitäten des Cevi.

Wir sind ein Team aus ca. 10 Leitenden. Diesen Frühling eröffnen wir eine neue Stufe, d.h. unsere Gruppenleiter, die zuvor ebenfalls Teilnehmende waren, werden zum ersten Mal selbst zu Leitenden. Unsere Gruppenleiter sind dabei ca. 14 Jahre alt. Unterstützt werden sie von drei erwachsenen Stufenleitern, die bereits jahrelange Erfahrung im Gestallten und organisieren der Programme haben. Erfahre mehr zur Struktur des Cevi.

Sinai's bei der Kochprüfung
Die Gruppenleiter der Stufe Sinai beim Kochen.

Die Gruppenleiter stellen sich vor.

Severin v/o Peanut

Ich heisse im Cevi Peanut und im richtigem Leben Severin. Ich bin seit 6 Jahren in die Cevi und bin in der 6 Klasse. Ich bin gut in Knöpfen und im Zeltbauen. Bei uns es wird sicher immer etwas Spannendes zum Lernen und zum Bewundern geben. Die Lager sind immer besonders cool, weil da die Leiter immer etwas Neues hervorzaubern - meistens eine spannende Geschichte und viel zum lernen.

Leo v/o Golf

Hey, ich bin Leo aber im Cevi nennt man mich Golf. Ich bin seit ca. 6 Jahren im Cevi und beginne nach den Sommerferien mit der Sekundarschule. Ich finde den Cevi besonders cool, weil wir bei jedem Wetter (egal ob Regen, Sonnenschein oder Schnee) draussen sind. Und ich in den Lagern mit all meinen Freunden eine coole Geschichte erlebe.

Arijan v/o Ragetä

Ich heisse im Cevi Ragetä (weil ich zum richtigen Namen Arijan heisse, wie die Rakete). Ich bin bereits seit 8 Jahren im Cevi und beginne nach den Sommerferien eine Lehre als Koch – dann wird es bei uns bestimmt immer feines Essen geben.

Portrait eines Stufenleiters.

Cyrill Püntener v/o JPG

Noch wollen wir den Gruppenleitern noch nicht die gesamte Verantwortung für ein Cevi-Nachmittag übergeben. Sie sollen sich zuerst langsam an ihre neuen Aufgaben gewöhnen – waren sie doch bis vor kurzem selbst noch Teilnehmende. Daher werden sie von uns Stufenleitern unterstützt.

Mein Name ist Cyrill Püntener im Cevi genannt JPG. Ich bin einer von drei Stufenleitern der Stufe Sinai. Nebst meinem ehrenamtlichen Engagement im Cevi (als Stufen- und Abteilungsleiter) studiere ich zurzeit an der ETH im Bachelor Informatik. So kommt auch mein Ceviname nicht von ungefähr (denn .jpg ist ein Bildformat auf dem Computer). Obwohl ich den Namen bereits sehr lange vor meiner Studiumswahl – damals war ich acht – bekommen habe, passt er bis heute ausgezeichnet zu meinem Charakter.

Der Cevi ist für mich der ideale Ausgleich zu einem kopflastigen Studium; die frische Luft, die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, die Lager… alles Situationen, in denen der Alltagsstress in den Hintergrund tritt und allein das jetzt und hier zählt.

Mit meinen Co-Stufenleitern (Lotus und Petrol) werde ich die jetzigen Gruppenleiter noch einige Jahre unterstützen. Und ihnen so nach und nach die Verantwortung, Aufgaben und Pflichten eines Leiters übergeben. Wie auch die Gruppenleiter freue ich mich auf die Stufeneröffnung und freue mich die neuen Herausforderungen und Hürden zu meisten.